Bryce Dessner – Tenebre - CD, Ensemble Resonanz

Bryce Dessner – Tenebre - CD Ensemble Resonanz

Optionen zu Bryce Dessner – Tenebre - CD

PreisAnzahl 
Bryce Dessner – Tenebre - CD - Ensemble Resonanz20,00 € 

Informationen

Musik ist für Bryce Dessner ein grenzenloses Projekt: Er ist nicht nur Gitarrist der legendären Rockband The National, er komponiert auch klassische Werke für Orchester und schreibt Filmmusik. Die Bandbreite seines Schaffens macht ihn zu einem der vielseitigsten Musiker unserer Zeit. Im Rahmen seiner Residenz in Hamburgs Elbphilharmonie 2017 hörte er das Ensemble Resonanz zum ersten Mal seine Musik spielen und war von der tiefgehenden Spielweise fasziniert; die Idee eines gemeinsamen Albums war geboren.

Das Album versammelt vier von Dessners jüngsten und bedeutendsten Werken für Streicher: sein Meisterwerk »Aheym« erklingt als groß besetzte Streichorchester- Version, gefolgt von einer neuen Orchesterbearbeitung seines Streichquartetts »Tenebre« mit einem Gesangsauftritt des Ausnahmetalents Moses Sumney. Dessners Streichtrio »Skrik« wurde von Steve Reich und der Carnegie Hall in Auftrag gegeben und erscheint hier als Weltersteinspielung. Sein Orchesterstück »Lachrimae«, das sich auf die musikalische Welt des Renaissancemusikers John Dowland bezieht, vervollständigt dieses facettenreiche Porträt dieses Komponisten.

++++++++++++++ E N G L I S H   V E R S I O N ++++++++++++++++

For Bryce Dessner, music is an expansive and borderless territory. As a composer of classical music, film scores and in the band The National – of which he is founding member and guitarist - the breadth and level of his creative output is extensive. In 2017, he first heard Ensemble Resonanz perform his music during his residency at Hamburg’s Elbphilharmonie. This album assembles four of Dessner’s most recent and important works for strings: a staggering full string orchestra version of his popular masterpiece »Aheym« followed by a new edition of his captivating string quartet »Tenebre«, featuring an appearance by vocal sensation Moses Sumney. Dessner’s string trio »Skrik« appears as a world premiere recording, while his orchestral piece »Lachrimae«, referencing the musical world of John Dowland, completes this collection of a multi-faceted composer.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren